HomeNews Einladung zum 18. Holocaust-Gedenktag in Liechtenstein
Amt für Auswärtige Angelegenheiten
20.01.2023

Einladung zum 18. Holocaust-Gedenktag in Liechtenstein

Gegen das Vergessen eines dramatischen Teils der liechtensteinischen Geschichte und in Erinnerung an Alfred und Gertrud Rotter-Schaie

Freitag, 27. Januar 2023, 12.15 Uhr

Rathaussaal in Vaduz

Der Gedenktag thematisiert angesichts der kürzlichen Verlegung der ersten zwei Stolpersteine in Vaduz die wichtige Arbeit der «Stiftung – Spuren – Gunter Demnig». Zudem soll das Engagement der liechtensteinischen Stolperstein-Initiativgruppe beleuchtet und die einheimische Geschichte in der Zeit des Nationalsozialismus wachgehalten werden.

Begrüssungsworte

Regierungsrätin Dominique Hasler, Ministerium für Äusseres, Bildung und Sport

Dr. Klemens Jansen, Präsident des Vereins der Liechtensteiner Freunde von Yad Vashem

Podiumsteilnehmende

Katja Demnig von der «Stiftung – Spuren – Gunter Demnig»

lic. phil. Fabian Frommelt, Mitglied der liechtensteinischen Initiativgruppe

Historiker Dr. Peter Geiger

Moderation

Tanja Cissé

Apéro riche im Anschluss an die Veranstaltung

Anmeldung: veranstaltung.aaa@llv.li oder T +423 236 60 58