Anmeldung zur COVID-19 Impfung

Hier können Sie sich online zur COVID-19 Impfung anmelden

Anmelden

Angebot

Die Opferhilfe führt Beratungen mit den nötigen Schutzmassnahmen durch. Wir sind per Telefon, Mail oder in den Räumlichkeiten der Opferhilfestelle erreichbar. Für ein persönliches Gespräch im Büro vereinbaren Sie bitte einen Termin.

Die Beratungen finden (in den Räumlichkeiten der Opferhilfestelle oder) telefonisch oder via Mail statt und sind kostenlos. Gemeinsam mit Ihnen klären wir, was für Sie im Moment hilfreich ist. Weitere hilfreiche Informationen finden Sie unter der Rubrik Publikationen.

Wir bieten Ihnen

  • Beratung und Hilfestellung in psychologischen, sozialen, medizinischen Fragen
  • Informationen über die Leistungen der Opferhilfe
  • Informationen über Ihre Rechte und Möglichkeiten im Strafverfahren
  • Unterstützung bei der Bewältigung der Gewalterfahrung
  • Vermittlung von Fachpersonen oder Fachstellen
  • Finanzielle Hilfe im Rahmen des Opferhilfegesetzes
  • Unterstützung bei versicherungsrechtlichen Ansprüchen
  • Unterstützung bei der Geltendmachung von Schadenersatz; Ansprüche müssen innerhalb von 5 Jahren nach der Tat eingereicht werden
  • Beratung von Fachpersonen und Institutionen

Unser Grundsatz

Die Basis unserer Arbeit ist der Respekt vor der Autonomie, der Eigenverantwortung und der Selbstbestimmung der Ratsuchenden. Unsere Unterstützung soll der Selbsthilfe dienen.