Übermittlungsgruppe

undefined

undefined

Grundsätzliches

Die Übermittlungsgruppe unterstützt die Katastrophenschutz-Organisationen des Landes im Bereich Übermittlung und Kommunikation durch gezielte Massnahmen.

Als eigenständige Hilfsorganisation übernimmt die Übermittlungsgruppe die ihr zugeteilten Aufgaben, insbesondere Übermittlungsaufgaben mit dem Nottelefon (AWITEL) des Landes und durch Polycom-Funk.

undefined

Teamleiter und Ansprechpartner

Dolzer Michael
Giessenstrasse 4
9491 Ruggell
Tel. +423 794 05 99

Allgemeines

Gegründet im März 2000
Anzahl Mitglieder: 19
Ausweitung auf 20 Personen geplant

Mitglieder

Frauen 4
Männer 16

Total 20

Führungsteam

  • Team-Leiter
  • Leiter AWITEL-Nottelefon
  • Leiter Funk
  • Leiter Leitungsbau

Ziel und Zweck

  • Unterstützung der Katastrophenschutz-Organisationen im FL im Bereich Übermittlung und Kommunikation durch gezielte Massnahmen
  • Unterstützung der im Einsatz stehenden Rettungs-Organisationen
  • Als eigenständige Hilfs-Organisation Durchführung von Übermittlungs-Aufgaben mit dem AWITEL-Nottelefon, welches mit dem PTT-, GSM- und Funk-Netz verbunden werden kann

Aufgaben und Tätigkeits-Gebiete

  • Bereitstellung und Inbetriebnahme von Notübermittlungs-Systemen
  • Alarmplan für die gesamte Gruppe
  • Allgemeine Hilfeleistung nach Einsatz-Erfordernis
  • Schulung der Mitglieder für Geräte-Handhabung
  • Regelmässiges Beüben von Ernstfall-Einsätzen
  • Unterhalt und Werterhaltung von Geräten und Infrastruktur
  • Überwachung der Material-Qualität
  • Meldung von Material-Mängel an das Amt für Bevölkerungsschutz
  • Einhaltung von Sicherheitsvorschriften im Leitungsbau

Wer kann die UemGr-FL anfordern ?

  • Landesführungsstab
  • Amt für Bevölkerungsschutz
  • Leiter einer im Einsatz stehenden Organisation
  • Das Führungsteam der Übermittlungsgruppe-FL (UemGr-FL)

undefined

Mitgliedschaft

Jede in Liechtenstein wohnhafte Person ist in der UemGr-FL - einer von interessanter Aktivität und hohem Kollegialitäts-Bewusstsein geprägten Gruppe - herzlich willkommen!

Bei Interesse kontaktieren Sie bitte den Teamleiter.

Weitere Informationen

Inventar Übermittlungsmaterial (73 kb)

Einsatzgepäck (66 kb)

Einsatzjournal (26 kb)

Einsatzunterlagen (75 kb)

Netzplan (45 kb)

Anwendungsbeispiel (19'836 kb)

Ansprechpersonen