Vorankündigung

Aufgrund der Erneuerung von zentralen Plattformen werden im Zeitraum von 28.10.22, 17.00 Uhr bis 29.10.22, 06.00 Uhr diverse Online-Dienstleistungen der Landesverwaltung nicht zur Verfügung stehen. Unter anderem können in dieser Zeit die eID und alle damit verbundenen Online-Funktionalitäten nicht genutzt werden.

Finanzierung der Kinderbetreuung

Eltern, die berufsbedingt auf die Betreuung ihrer Kinder durch Tagesstätten oder Tagesmütter angewiesen sind, können beim Amt für Soziale Dienste eine finanzielle Unterstützung für die Betreuungskosten beantragen. Abgestuft nach Einkommen ist dabei folgender Anteil an den Betreuungskosten selbst zu tragen:

Jahreseinkommen                         Eigenbetrag pro Kind
in CHF                                             und Monat in CHF

bis und mit 24'000.–                       150.–
24'001.– bis 26'000.–                     180.–
26'001.– bis 28'000.–                     210.–
pro weitere 2'000.–                       zusätzlich 30.–

Kürzungen des Eigenbetrages sind bei sehr angespannten finanziellen Verhältnissen möglich.

Zur Berechnung sind in der Regel folgende Unterlagen erforderlich:
- Arbeitsvertrag
- Lohnausweis
- Mietvertrag
- Versicherungsausweis der Krankenkasse
- Nachweis zu allfälligen Unterhaltsverpflichtungen
- Nachweis Mietbeihilfe
- Nachweis zu Kindergeld, allfällige Renten, weitere Einkünfte 

Ansprechpersonen