Anmeldung zur COVID-19 Impfung

Hier können Sie sich online zur COVID-19 Impfung anmelden

Anmelden

Einreise und Quarantäne

Einreise nach Liechtenstein

In der Schweiz und in Liechtenstein gilt eine Quarantänepflicht für Einreisende aus Staaten und Gebieten mit erhöhtem Ansteckungsrisiko, konkret bei einem Aufenthalt in diesem Gebiet in den letzten 10 Tagen vor der Einreise. Wer lediglich zur Durchreise einreist, mit der Absicht und der Möglichkeit, direkt in ein anderes Land weiterzureisen, ist von den folgenden Regelungen nicht betroffen

In Liechtenstein gelten aufgrund des Zollvertrages mit der Schweiz dieselben Regelungen wie in der Schweiz. Hier finden Sie eine sehr gute Übersicht. Bitte unbedingt lesen!

  • Füllen Sie schon vor der Einreise das elektronische Meldeformular auf der Plattform des Schweizer Bundesamtes für Gesundheit (BAG) aus. Bei Kanton geben Sie an: Liechtenstein
    Sobald Sie das Formular ausgefüllt haben, erhalten Sie als Bestätigung einen QR-Code per Mail. Halten Sie diesen Code für Kontrollen bei der Einreise bereit.
  • Sie müssen bei ihrer Einreise einen negativen PCR-Test vorweisen können, der nicht älter als 72 Stunden ist (gilt nicht für Kinder bis zu 12 Jahren!).
  • Personen die bei der Einreise keinen Test mit negativem Ergebnis vorweisen können, müssen sich unverzüglich nach der Einreise bei der Teststrasse (Marktplatzgarage Vaduz, täglich 14:00 bis 17:00) auf eigene Kosten testen lassen.
  • Ein negatives Testergebnis befreit nicht von der Quarantänepflicht.
  • Sie begeben sich nach Ankunft umgehend in eine 10-tägige Quarantäne.
  • Merkblatt zur Quarantäne
  • Melden Sie Ihre Einreise mit dem Formular Rückreise aus Risikoländern innerhalb von zwei Tagen dem Amt für Gesundheit. [Formular öffen, auf Computer speichern, ausfüllen, nochmal speichern und versenden] (english version)
  • Aufgrund der aktuellen Lage mit der Verbreitung der verschiedenen Virusmutationen kann in Liechtenstein bis auf Weiteres keine Verkürzung der Einreisequarantäne bewilligt werden.
  • Wenn keine Krankheitssymptome aufgetreten sind, dann können Sie die Quarantäne nach 10 Tagen beenden. Der Einreisetag gilt als erster Tag. Am elften Tag können Sie wieder am öffentlichen Leben teilnehmen.

Einreise aus Staaten ohne erhöhtem Ansteckungsrisiko
Personen, die aus Staaten oder Gebieten ohne erhöhtem Ansteckungsrisiko in die Schweiz und in Liechtenstein einreisen, müssen ihre Kontaktdaten elektronisch oder auf Papier (ausgehändigt vom jeweiligen Transportunternehmen) ebenfalls erfassen, wenn die Einreise mit Bahn, Bus, Schiff oder Flugzeug erfolgt. Es besteht keine Quarantänepflicht.

Bei Flugreisen aus Ländern, die nicht zu den Risikogebieten zählen, ist ebenfalls ein negatives PCR-Testresultat vorzuweisen. Die Kontrolle erfolgt vor dem Einsteigen ins Flugzeug.

Bei Auftreten von Krankheitssymptomen
Treten bei Ihnen Krankheitssymptome auf? Nehmen Sie diese ernst, melden Sie sich bei der Test-Hotline (+423 235 45 32) und befolgen Sie die Anweisungen zur Isolation (Merkblatt in englisch). So schützen Sie sich und Ihre Mitmenschen am besten.

Reisen in die Welt
Wir empfehlen Ihnen, im Moment auf nicht notwendige Auslandreisen zu verzichten. Die Lage ist in vielen Ländern relativ instabil und kann sich sehr schnell ändern. Bei Reisen ins Ausland empfehlen wir grundsätzlich beim Zielland abzuklären, welche Einschränkungen gelten.

Wenn Sie trotzdem verreisen:

  • Informieren Sie sich über Vorgaben von Reiseunternehmen und dem Reisezielland.
  • Informieren Sie sich vorgängig, ob Ihr Reiseziel in der Schweiz und somit in Liechtenstein als Risikogebiet gilt und Sie im Anschluss an die Reise in Quarantäne gehen müssen.
  • Reisen Sie nicht, wenn Sie sich krank fühlen oder einzelne Symptome haben, die auf eine Ansteckung mit dem neuen Coronavirus hinweisen. Isolieren Sie sich so schnell wie möglich von anderen Personen und schützen Sie andere Personen durch Abstand und das Tragen einer Hygienemaske.
  • Das Land Liechtenstein führt keine Rückholaktionen durch.

Weitere Informationen erhalten Sie unter Neues Coronavirus Empfehlungen für Reisende des BAG.