Senioren

Der Seniorenbeirat ist ein beratendes Organ der Regierung. Er hat seine Tätigkeit 2008 aufgenommen.

Der Seniorenbund

Der Liechtensteiner Seniorenbund ist ein Verein zur Wahrung der Interessen der in Liechtenstein wohnenden Seniorinnen und Senioren. Er setzt sich dafür ein, dass den Menschen der älteren Generation eine Lebensführung und Lebensgestaltung ermöglicht wird, die ihren Bedürfnissen, Fähigkeiten und Möglichkeiten entspricht. Über die zahlreichen Angebote und Beteiligungsmöglichkeiten informiert Sie der Seniorenbund auf seiner Homepage. Einen Überblick über Angebote und Dienstleistungen bieten Ihnen auch das Portal www.altersfragen.li sowie das Senioren-Handbuch.

Pflege- und Betreuungseinrichtungen

Die Liechtensteinische Alters- und Krankenpflege (LAK) unterhält stationäre Einrichtungen in Vaduz, Eschen, Schaan, Triesen und Triesenberg. In Balzers wird das Pflegeheim Schlossgarten von der Lebenshilfe Balzers betrieben. Die Pflege- und Betreuungseinrichtungen bieten den in Liechtenstein wohnhaften Betagten, Kranken und Hilfebedürftigen eine bestmögliche Beratung und Betreuung an. 

SPITEX-Dienste

Die Familienhilfe Liechtenstein und die Lebenshilfe Balzers bieten Spitex-Dienste an. Spitex-Dienste ermöglichen, den Aufenthalt im vertrauten Umfeld zu erhalten und die Lebensqualität der betagten und kranken Menschen zu verbessern. Sie umfassen die Gemeindekrankenpflege, den Haushilfedienst für Betagte, den Mahlzeitendienst und weitere Betreuungsleistungen. Die Familienhilfe Liechtenstein und die Lebenshilfe Balzers geben gerne Auskunft über die häusliche Pflege.

Das Betreuungs- und Pflegegeld ist in der Verordnung LGBl. 2009, Nr. 313 geregelt.

Freizeit-Angebote für Senioren und Seniorinnen

Die Gemeinden offerieren verschiedene Freizeitangebote für ältere Menschen und führen eigene Seniorentreffs mit Café (Mauren mit integrierter "Koordinationsstelle Jugend und Senioren"). Je nach Gemeinde werden Turnen, Schwimmen, Spazieren, Tanzen, Wandern, Gärtnern u.a. angeboten. Es werden auch Ausflüge, Seniorentreffs und Feiern - oft in Zusammenarbeit mit örtlichen Vereinen, Gruppen und Pfarreien – durchgeführt. Sehr beliebt sind auch die Angebote des Alpenvereins (LAV).

Das Senioren-Kolleg führt eine Vorlesungsreihe zu Themen wie Naturwissenschaft, Medizin, Literatur, Geschichte, Recht, Wirtschaft, Musik und Kunst. Kurse zu verschiedenen Themen bieten u.a. die Erwachsenenbildung, das Gemeinschaftszentrum Resch oder das Haus Gutenberg an.

Seniorenmagazin "60plus"

Das Seniorenmagazin "60plus" befasst sich mit einem breiten Spektrum an Themen und geht viermal jährlich an alle in Liechtenstein wohnhaften Personen, die 60 und mehr Jahre alt sind.