Wie wird gefördert?

Die Förderung eines Objektes besteht aus einem zinslosen Darlehen, das ab dem fünften Jahr nach Auszahlung der Fördermittel - unter Vorbehalt der Vermietung des Objektes - getilgt werden muss.

Das Darlehen für verdichtetes Bauen erhält man beim Bau oder Kauf eines Objektes in verdichteter Überbauung.

Darlehen

Das Darlehen wird zinsfrei gewährt und entspricht bei einer Mindest-Nettowohnfläche von 60 m2 einem Betrag von CHF 60'000.-. Das Darlehen erhöht sich bei jedem weiteren vollen Quadratmeter um jeweils CHF 1'000.-, so dass bei einem Objekt mit der höchstzulässigen Nettowohnfläche von 150 m2 das Darlehen CHF 150'000.- beträgt.

Darlehen für verdichtetes Bauen

Bei der Erstellung oder dem Erwerb von Wohneinheiten in verdichteter Überbauung wird ein zusätzliches "zweites" Darlehen von einem Drittel des "ersten" Darlehens gewährt.

Beispiel:"erstes" Darlehen über CHF 150'000.- somit "zweites"Darlehen CHF 50'000.-

Die Darlehen werden als Gesamtbetrag ausbezahlt und müssen auch als Gesamtbetrag getilgt werden.